Shalos Cellar
Kartlien – Georgien

Produzent von georgischem Naturwein

Tornike Sherazadishvili ist ein junger Winzer aus Georgien. Sein Weingut mit dem Namen Shalos Marani (Marani = Keller) liegt in Bolnisi in der Weinregion Niederkartlien (Kvemo Kartli). Es wurde im Jahr 1818 von Deutschen Einsiedlern erbaut und umfasst rund 5 Hektar an Weinbergen. Diese sind mit den heimischen Rebsorten Saperavi, Rkatsiteli, Shavkapito, Tavkveri, Chinebuli, Kisi und Mtsvane bestockt.

Tornike produziert Naturwein und greift daher nur selten in den Weinentstehungsprozess ein. Seine technische Ausstattung ist minimalistisch, fast alles ist Handarbeit. Sein Hauptaugenmerk ist die Top-Qualität seiner Trauben, daher selektioniert er diese sehr streng. Dies spiegelt sich in einer sehr geringen Produktionsmenge von rund 8.000 bis 10.000 Flaschen pro Jahr wider.

Tausende Jahre alte Weinbereitungstechnik

Der ambitionierte Winzer nutzt zwei Methoden zur Erzeugung von Weissweinen und Rotweinen. Für die traditionelle, georgische Methode setzt er Qvevris ein. Das sind große, bis zu 3.000 Liter fassende Tonamphoren, die in den Erdboden eingelassen sind. Hierin wird die Traubenmaische mit Stielen und Schalen gefüllt und vergoren. Diese kühle Maischegärung dauert in der Regel einige Monate.

Bei der zweiten Methode erfolgt die Maischegärung in großen Eichenfässern. Sie dauert etwa zwei bis drei Wochen. Danach wird der Wein in Fässer und Edelstahltanks umgefüllt, um weiter zu reifen.

Beide Verfahren führen unter der Regie von Tornike zu aussergewöhnlichen Weinen, in denen sowohl die diversen Sortenaromen als auch die verschiedenen Geschmacksqualitäten wunderbar zum Ausdruck kommen.

Georgien unverfälscht im Glas

Tornike Sherazadishvilis Leidenschaft gilt vor allem den beiden Rebsorten Rkatsiteli und Saperavi Alexandrouli.

Rkatseteli ist eine georgische, weisse Rebsorte, deren Ursprünge bis etwa 5.000 v. Chr. zurückreichen. Der Rkatsiteli von Shalo wird auf der Maische in Qvevris vinifiziert. Er ist etwas tanninhaltig, mit einer frischen Säure. Die oxidative Behandlung in den Tonamphoren bringt Aromen von Honig, getrockneten Orangenschalen, Gewürzen, Aprikosen und anderen Steinfrüchten hervor. Ein großartiger Naturwein, insbesondere für die Fans von Orange Wines.

Aus den Saperavi-Alexandrouli-Trauben erzeugt Tornike kräftige Rotweine, die sich lange entwickeln können. Die Schale und das Fruchtfleisch der Saperavi-Traube sind beide rot, was zu Weinen von seltener dunkelroter Farbe führt. Der Saperavi Alexandrouli hat eine weiche Textur mit Aromen von reifen roten Früchten und einem Hauch von Eiche. Der Wein passt zu einer Vielzahl von Gerichten, aber besonders gut zu gegrilltem Fleisch oder einem kräftigen Käse.

Die weine von shalos Cellar

Neu

gereift & vielschichtig

Kartlien

2019 Shalos Cellar Rkatsiteli

24,80 

Enthält 19% MwSt.
(33,07  / 1,0 L)
zzgl. Versand
Neu

Alexandrouli

Kartlien

2018 Shalos Cellar Saperavi Aleksandrouli

23,50 

Enthält 19% MwSt.
(31,33  / 1,0 L)
zzgl. Versand