main divide wines

waipara – Neuseeland

Die Donaldson Familie- Eine Weinerfolgsgeschichte

Als Ivan Donaldson, ein erfolgreicher Neurologe, Anfang der 1970er Jahre von seiner damals Verlobten Christine ein Weinbuch geschenkt bekam, fing alles an. Seine Leidenschaft zum Wein war entfacht und nach einer ausgedehnten Reise durch die europäischen Weingebiete, machte er zurück zuhause in North Canterbury die ersten Weinpflanzungen. Am Anfang wurde noch mehr als Hobby in der heimischen Garage vinifiziert. Etwas später, in den 1980er Jahren, Ivan und Christine waren zwischenzeitlich verheiratet und hatten vier Söhne, gründeten sie Pegasus Bay als erstes professionelles Weingut in Canterbury. Von da an nahm die Erfolgsgeschichte dieses Weinguts ihren Lauf. Pegasus Bay wurde als wunderschönes Anwesen mit von Christine gestalteten Gärten und einem hervorragenden Restaurant etabliert.

Ein Weingut in Familienhand

Heute gehört Pegasus Bay, das auch die Weine von Main Divide integriert, zur ersten Garde der Neuseeländischen Weingüter. 2019 wurde es mit der Auszeichnung „New Zealand Pinot Noir Five Stars producer“ ausgezeichnet, was in etwa der Burgundischen Grand Cru Klassifizierung entspricht. Die Donaldsons sind stolz, dass das Weingut auch trotz des Erfolgs noch heute komplett im Familienbesitz ist. Vater Ivan bildet sich im Ruhestand nach wie vor mit Übersee-Weinbau fort. Mutter Christine kümmert sich noch heute um die wunderschöne Gartenanlage und arrangiert dort Freiluft-Opernaufführungen im natürlichen Amphitheater des Weinguts. Der älteste Sohn Mathew ist als graduierter Önologe der Winemaker, Sohn Edward, ein gelernter Koch, ist nun Marketing Manager des Weinguts. Seine Frau Belinda kümmert sich um die Bewirtung und die Events im Restaurant. Sohn Michael ist nun nach seiner Rückkehr von Übersee der lokale Sales Manager und der jüngste Sohn Paul ist mit seinem MBA General Manager von Pegasus Bay.

Tolles Terroir und vollendete Kellerkunst

Auch Pegasus Bay und Main Divide haben sich dem „sustainable winegrowing“, also dem nachhaltigen Weinbau verschrieben. Das Waipara Valley ist ein Ausläufer der neuseeländischen Alpen mit nach Norden gerichteten Terrassen. Es ist durch seine Lage in der Windschattenseite der Teviotdale Range geschützt von den östlichen Seewinden und profitiert daher von einem einzigartigen Mesoklima mit warmen Tagen und kühlen Nächten. Die Böden sind karg und gut wasserdurchlässig. Viele der Reben sind über 30 Jahre alt und zum Teil wurzelecht. Dies alles spiegelt sich wieder im hervorragenden Traubenmaterial, über das Pegasus Bay und Main Divide verfügen. Im Weinkeller setzt Mathew vor allem auf traditionelle europäische Weinbereitungsmethoden, je nach Rebsorten angelehnt vor allem an diejenigen Methoden aus dem Burgund, Bordeaux, der Mosel und dem Elsass.

Die weine von main divide wines

fruchtig & frisch

Waipara

2018 Main Divide Pinot Noir

22,50 

Enthält 19% MwSt.
(30,00  / 1 L)
zzgl. Versand

Cabernet Sauvignon

Waipara

2017 Main Divide Merlot Cabernet

17,95 

Enthält 19% MwSt.
(23,93  / 1 L)
zzgl. Versand

exotisch & aromatisch

Waipara

2018 Main Divide Sauvignon Blanc

16,50 

Enthält 19% MwSt.
(22,00  / 1 L)
zzgl. Versand

exotisch & aromatisch

Waipara

2016 Main Divide Riesling

19,50 

Enthält 19% MwSt.
(26,00  / 1 L)
zzgl. Versand

fruchtig & frisch

Waipara

2019 Main Divide Pinot Gris

19,50 

Enthält 19% MwSt.
(26,00  / 1 L)
zzgl. Versand

Chardonnay

Waipara

2018 Main Divide Chardonnay

19,50 

Enthält 19% MwSt.
(26,00  / 1 L)
zzgl. Versand