Kaufst Du Deine Weine im Baumarkt oder an der Tankstelle?

Wein als seelenlose Massenware

Viele der heute angebotenen Weine sind austauschbar, gesichtslos, ohne Seele. Solche industriell erzeugten, standardisierten und homogenen Massenweine werden schon ähnlich gehandelt wie Baumwolle, Reis oder Sojabohnen. Sie tauchen nicht nur auf den Großflächen von Discountern, Supermärkten und Verbrauchermärkten auf, sondern finden sich auch zunehmend in den Regalen von Drogerieketten, Baumärkten und Tankstellen. Einziges Unterscheidungsmerkmal und Kaufkriterium ist dabei oft nur der Preis.

Weine mit klarer Herkunft und einer Geschichte

Doch dem Himmel sei Dank, gibt es auch die anderen Weine. Die, für die es sich lohnt, weite Reisen zu unternehmen. Die beim Verkosten ein wahres Glücksgefühl auslösen. Es sind Weine, die einen klaren Bezug zu ihrer Herkunft haben. Deren Trauben geprägt sind von den Böden und dem Klima in ihrer Heimat. Und es sind Weine, die eine eigene Geschichte erzählen, von der Vision und dem handwerklichen Geschick Ihrer Erzeuger.

Warum wir Weine aus Übersee lieben

Selbstverständlich gibt es solche wunderbaren Tropfen mit individueller Handschrift auch in Europa. Und auch wir können uns vorstellen, eines Tages Weine aus Italien, Portugal, Spanien, Frankreich oder anderen europäischen Ländern zu importieren. Doch wir brennen nun mal für die Weine aus Übersee. Dieses Feuer entfachte bei unseren ersten Reisen nach Neuseeland, Kanada, Südafrika und Chile. Was Neuseeland betrifft, folgten aus dieser ersten Reise 4 Jahre Leben in diesem wunderschönen Land und die Gründung einer Weinhandelsfirma. Seit 1999 sind wir einer der führenden deutschen Importeure neuseeländischer Weine.

Das Weinbaupotential der Neuen Welt

Vor allem die Weinbaugebiete in Übersee, gerne auch mit Neue Welt betitelt, ist eine unglaubliche Quelle für Weinentdeckungen. Hier werden laufend neue Gebiete erkundet, analysiert und für den Weinbau erschlossen. Und so stößt man immer wieder auf Weine, die echte Geheimtipps werden können und ein manchmal schon spektakuläres Genusserlebnis aufweisen.

Diese “Perlen” aufzutreiben und direkt zu Ihnen nach Hause zu bringen – „Grand Wines Direct“ – das ist unsere Mission.

UNSER TEAM

FLORIAN BERGER

entdeckte bereits 1999 die unvergleichlichen, großen Weine Neuseelands für sich und brachte diese als einer der Pioniere nach Europa. Seine Spezialität ist die internationale Wein-Logistik aus den entlegensten Regionen dieses Planeten, von Winzern in „Far Far Away“ bis zu Ihnen nach Hause auf den Küchentisch.

Daniela Dünckelmeyer

ist Weinexpertin aus Leidenschaft. Als Liebhaberin guten Essens in Kombination mit hochwertigen Weinen steht sie für eines unserer Credos: Genuss und Qualität.
Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zu gutem Wein. Während eines Studienaufenthalts in Neuseeland in den Jahren 2006/2007 erwachte außerdem die Affinität speziell zu diesem Land und dessen ausdrucksstarken Weinen.
Seitdem bildete sie sich stets fort in Sachen Weinexpertise. Seit 2019 gehört sie zum Kreis der Inhaber des Diploma in Wines and Spirits (WSET) und „Weinakademiker“. Beruflich ist die Quereinsteigerin seit 2016 in der Weinbranche tätig, unter anderem bei der Unterstützung und Beratung im Weineinkauf bei wine in motion und nebenbei mit ihrem eigenen kleinen Weinhandel.

STEPHAN JURENDE

Schon in den frühen 1990ern wurde er infiziert mit dem Wein-Virus. Und so hat sich der Diplom Kaufmann und Marketingberater nach diversen Weinreisen rund um die Weinwelt, einem ausschweifenden Selbststudium und der Ausbildung an der Weinakademie Österreich zu einem gefragten Weinreferenten und Weinausbilder gemausert. Er ist Mitglied im „Fachverband unabhängiger Weinreferenten (FUW)“ und Gründer der Firma „Vinvia – Der Weg zur Weinkultur“.

Seit mehr als 10 Jahren ist der Weinakademiker (DipWSET) zudem als Marketing und Content Manager im Online-Weinhandel tätig.