PRODUKTFILTER ANZEIGEN

Montepulciano ist eine Rotweinrebsorte, die in Mittel- und Süditalien weit verbreitet ist. Sie ist nach dem Sangiovese die am zweithäufigsten angebaute rote Rebsorte in Italien. Diese Rebsorte wird hauptsächlich in den Regionen Abruzzen, Marken, Molise und Apulien angebaut. Weine aus Montepulciano-Trauben sind bekannt für ihre tiefe Farbe, mäßige bis hohe Tannine und ein Geschmacksprofil, das oft dunkle Fruchtaromen wie schwarze Kirsche und Pflaume enthält. Diese Weine sind oft schon in jungen Jahren zugänglich, können aber auch gut altern.

Es ist wichtig zu wissen, dass es auch einen Wein namens Vino Nobile di Montepulciano gibt, der hauptsächlich aus der Sangiovese-Traube und nicht aus der Montepulciano-Traube hergestellt wird. Dieser Wein stammt aus der Stadt Montepulciano in der Toskana und ist einer der klassischen Weine der Region. Die Namensverwechslung kann zu der Annahme führen, dass der Wein aus der Montepulciano-Traube hergestellt wird, was jedoch nicht der Fall ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Montepulciano sowohl eine Rebsorte als auch ein Ortsname ist, der mit Wein in Verbindung gebracht wird, und dass es wichtig ist, zwischen der Traube und dem in der Toskana hergestellten Wein zu unterscheiden.

pikant & rassig

Clare Valley

2021 Claymore Losing My Religion Montepulciano

19,90 

Enthält 19% MwSt.
(26,53  / 1,0 L)
zzgl. Versand

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Schließen X

Weintyp

Weinland

Weinregion

Jahrgang

Weinstil

  • (1)
  • (1)
  • (1)
  • (1)

Geschmack

Rebsorten