22,50 

Enthält 19% MwSt.
(30,00  / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

8 vorrätig

 

Burgundische Rotweintradition neu belebt auf Neuseelands Südinsel

Main Divide ist der lokale Name für die Südlichen neuseeländischen Alpen, dem Rückgrat der Südinsel Neuseelands. Von dort, aus dem Waipara Valley, stammt das hervorragende Traubenmaterial für diesen Pinot Noir. Die Weinlagen wurden gewählt nach ihrer besonderen Qualität und der Fähigkeit, regionalen Charakter im Wein zu zeigen. Die Weinbereitungsmethode für diesen Pinot Noir ist die traditionell burgundische. Nach der Lese wurde ein Viertel der Trauben als Ganze, unverletzt in den Gärbottich gegeben, der Rest entrappt darauf. Zunächst ließ man die Trauben ein paar Tage kalt mazerieren, damit die weichen, seidigen Tannine der Traubenhäute extrahiert wurden. Es folgte eine natürliche Vergärung mit täglichem Untertauchen der Schalen. Nach der Vergärung wurden die Schalen nochmal ein paar Tage im Wein gelassen, um eine noch charaktervollere Tanninstruktur und kräftige Farbe zu erhalten. Im Anschluss wurde der Wein vorsichtig gepresst und in teilweise (35%) neue, burgundische Barriquefässer gefüllt. Dort unterlief er im darauffolgenden Sommer einer zweiten, malolaktischen Gärung und wurde nach 18 Monaten Reifung im Fass abschließend in Flaschen abgefüllt.

 

Und so schmeckt der Main Divide Pinot Noir

In der Nase bemerkt man Main beim Main Divide Pinot Noir sofort die komplexen Aromen von roten und dunklen Früchten wie dunklen Pflaumen, Himbeeren und Herzkirschen. Dahinter lagern Anklänge von Gewürzen, Schokolade und Vanille, sowie eine leicht erdigen Note. Am Gaumen zeigt er sich reichhaltig und kraftvoll mit samtigen Tanninen, was zu einem sehr angenehmen Mundgefühl führt. Insgesamt ein Wein von exzellenter Konzentration, Struktur und Länge.

2018 Main Divide Pinot Noir

 

Und dazu passt der Main Divide Pinot Noir

Zu dem Main Divide Pinot Noir empfehlen wir gerne Lamm, etwa rosa gegrillte Lammnacken-Karrees mit Rosmarinkartoffeln oder geschmorte Lammkeule mit Riesenbohnen in Tomatensauce. Gut macht er sich auch zu Pasteten. Oder Sie probieren ihn zu einem nur leicht angebratenen Thunfischsteak.

Weintyp

Weingut

Weinland

Weinregion

Rebsorten

Weinstil

,

Geschmack

Alkoholgehalt in Vol. %

Restzucker in g/l

Säure in g/l

Nettofüllmenge in Liter

Verpackungseinheit in Flaschen

Verschlußart

Jahrgang

Trinkreife

Reifepotential

Trinktemperatur in Grad/Celsius

Dekantieren empfohlen

Empfohlenes Glas

Anbau/Bewirtschaftung

Vegan produziert

Allergenhinweis

Lebensmittelunternehmer

Schließen X

Preis

Weintyp

Weinland

Weinregion

Jahrgang

Weinstil

  • (43)
  • (75)
  • (68)
  • (87)
  • (24)
  • (20)
  • (37)
  • (47)
  • (54)
  • (34)

Geschmack

Rebsorten