57,50 

Enthält 19% MwSt.
(76,67  / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

51 vorrätig

 

Der Flaggschiff Chardonnay von Elephant Hill

Der Salomé Chardonnay ist nach einer berühmten Vorfahrin der Familie Weiss benannt. Maria Salomé Ebner von Eschenbach. Sie war seit 1717 mit Carl Wilhelm Ebner verheiratet, der Kastellan der Stadt Gostenhof bei Nürnberg Die Trauben stammen zu 100 Prozent aus dem küstennahen Te Awanga Weinberg.

Die Vegetationsperiode 2016/17 war geprägt von starken Wetteränderungen gegen Ende des Sommers und einem plötzlichen Anstieg der Regenfälle. Per Handlese wurde sichergestellt, daß nur das beste Traubenmaterial geerntet wurde. Nach der Ganztraubenpressung wurde der Most im Fass vergoren und der Wein dann für 12 Monate in französischen Eichenfässern gereift, zu einem Drittel in neuen Fässern. Der biologische Säureabbau war nur minimal. Der Salomé 2017 spiegelt einen kühleren Jahrgang mit höherem natürlichen Säuregehalt.

 

Und so schmeckt der Salomé Chardonnay von Elephant Hill

Der Salomé Chardonnay zeigt schöne Aromen von weissem Steinobst, Birne, Honigmelone und Zitrus, begleitet von nussigen und röstigen Aromen. Am Gaumen ist er sehr ausgewogen, komplex und konzentriert. Viel üppige Frucht und cremiger Schmelz werden von der feingliedrigen Säure und salziger Mineralität gut gestützt. Ein üppiger und zugleich finessenreicher Wein, mit gutem Trinkfluss und einem langen, von Zitrus geprägtem Abgang.

2017 Elephant Hill Salomé Chardonnay

 

Und das passt zum Salomé Chardonnay von Elephant Hill

Der Salomé Chardonnay von Elephant Hill ist ein phantastischer Begleiter zu herzhaften Fischgerichten, Schalentieren und Meeresfrüchten. Probieren Sie ihn zu Wolfsbarsch, gegrilltem oder gebratenem Hummer oder Jakobsmuscheln. Er passt jedoch auch zu gebratenem Geflügel, wie Hähnchen, Perlhuhn oder Ente und Pilzgerichten.

Weintyp

Weingut

Weinland

Weinregion

Rebsorten

Weinstil

, , ,

Geschmack

Alkoholgehalt in Vol. %

Restzucker in g/l

Säure in g/l

Nettofüllmenge in Liter

Verpackungseinheit in Flaschen

Verschlußart

Jahrgang

Trinkreife

Reifepotential

Trinktemperatur in Grad/Celsius

Dekantieren empfohlen

Empfohlenes Glas

Anbau/Bewirtschaftung

Vegan produziert

Ausbau

Allergenhinweis

Lebensmittelunternehmer

“Refined pear and melon notes are buttressed by plentiful oak on the nose, while the medium-bodied palate is plump and custardy, turning more linear and focused on the citrusy finish.” -Joe Czerwinski, RobertParker.com, 92 points

Schließen X

Preis

Weintyp

Weinland

Weinregion

Jahrgang

Weinstil

  • (43)
  • (75)
  • (68)
  • (87)
  • (24)
  • (20)
  • (37)
  • (47)
  • (54)
  • (34)

Geschmack

Rebsorten