Eva Pemper Wines
Marlborough – Neuseeland

Eva Pempers Geschichte

Eva Pemper stammt ursprünglich aus einer kroatischen Winzerfamilie. Schon früh entfachten ihre Eltern Evas Leidenschaft für Wein. Diese prägte auch den späteren Ausbildungs- und Berufsweg der Kroatin. Mit einem Master-Abschluss in Weinbau von der Universität für Landwirtschaft in Zagreb, kam sie 2012 nach Neuseeland. Am Eastern Institute of Technology (EIT) in Hawke’s Bay erlangte sie schließlich noch ein Diplom in Önologie.

Viel Erfahrung konnte Eva zunächst in den Betrieben von Grove Mill, Mud House und Marisco von Brent Marris sammeln. In den sechs Jahren bei Marisco arbeitete sie sich zur Assistentin der Weinmacherin hoch. Bei den Marlborough Vintners kreierte die Kroatin dann als Auftragswinzerin (Client Winemaker) zahlreiche Weine für verschiedene kleinere Erzeuger. Ihre Fähigkeiten und ihr Wissen über verschiedene Weinbereitungsstile wurde so maßgeblich vertieft. Im Jahr 2019 wurde die junge Winzerin gebeten als Beraterin für Liberty Wines nach Südfrankreich zu gehen. Eine unschätzbare Erfahrung und Horizonterweiterung, insbesondere was die Produktion von Roséweinen anbelangte.

Im Jahr 2020 schließlich gründete Eva mit einem Geschäftspartner Eva Pemper Wines. Dessen Weinberge am Fuß der Wither Hills sichern die Versorgung mit hochwertigen Trauben und ermöglichen Jahr für Jahr die Herstellung außergewöhnlicher Weine.

AMW Appellation Logo New Zealand

Die Weine von Eva Pemper

Mit der Marke Marke „Eva Pemper“ möchte die Weinmacherin das Erbe ihrer kroatischen Familie fortführen. Der Einfluss kroatischer Einwanderer auf die neuseeländische Weinindustrie ist generell sehr bedeutend. Vor über hundert Jahren kamen Familien aus Kroatien hierher, nur mit ihren Koffern, um ihrem Traum zu folgen. Heute sind aus diesem Traum einige der bekanntesten Persönlichkeiten der neuseeländischen Weinindustrie und weltweit bekannte Marken hervorgegangen.

Als Winzerin hat Eva die Vision, die Trauben und die Weinberge durch den Wein für sich selbst sprechen zu lassen. Sie greift deshalb bei der Herstellung ihrer Weine so wenig wie möglich ein. Der Anspruch der ambitionierten Kroatin: Zugängliche, leckere Weine mit Eleganz zu machen, die leicht zu trinken sind und zu jeder Gelegenheit genossen werden können.

Doch Eva Pempers Weintraum geht noch weiter: Sie möchte in Zukunft das Beste aus jeder Weinregion Neuseelands präsentieren. Dazu könnten bald auch Weine wie Central Otago Pinot Noir oder Hawke’s Bay Syrah gehören. Und auch die Schaffung eines eigenen Schaumweines der Marke „Eva Pemper“ würde die Winzerin faszinieren.

Derzeit besteht das Portfolio der Marke „Eva Pemper“ aus einem Single Vineyard Chardonnay, einem Single Vineyard Sauvignon Blanc, einem Single Vineyard Pinot Noir und einem Rosé. Alle Flaschen ziert ein Etikett mit einem kleinen Engel, der ein Glas Wein in der Hand hält. Dies ist eine Reminiszenz an Evas Familie und steht für die Liebe und die Leidenschaft für das Leben, die wir alle in einem wunderbaren Glas Wein genießen können.

Die Weine von Eva Pemper

Eva Pemper Wines

Marlborough

2021 Eva Pemper Pinot Noir

35,80 

Enthält 19% MwSt.
(47,73  / 1,0 L)
zzgl. Versand

Chardonnay

Marlborough

2020 Eva Pemper Chardonnay

30,90 

Enthält 19% MwSt.
(41,20  / 1,0 L)
zzgl. Versand

Eva Pemper Wines

Marlborough

2021 Eva Pemper Sauvignon Blanc

18,90 

Enthält 19% MwSt.
(25,20  / 1,0 L)
zzgl. Versand